Vom Smartphone zum Survival Tool

 

So intelligent sie auch scheinen, diese neumodischen Smartphones haben ja die Angewohnheit, sehr empfindlich und zerbrechlich zu sein. So sehr die Geräte inzwischen aber in den Alltag der meisten Menschen integriert und von dort nicht mehr wegzudenken sind, zumeist gerade eine persönliche und innige Beziehung aufgebaut wurde und ein Verlust tragisch wäre, nicht zuletzt auch aus Umweltschutzgründen, stand natürlich die Frage im Raum, wie auch kaputte Smartphones noch genutzt werden können. AnsonAlex.com hat sich nun überlegt, wie man Smartphones auch nach ihrem Tod noch sinnvoll verwenden kann und dies in einer Infografik veranschaulicht.

 

So bieten die schlauen Helferlein in jeder Lebenslage noch Unterstützung – um so im Großstadtdschungel vielleicht auch analog überleben zu können, denn es wird zu Kompass, Schneidwerkzeugen, Jagdinstrumenten und vielem mehr. MacGyver lässt grüßen.

 

In der Infografik erfahren Sie, wie Sie Ihr defektes Smartphone umbauen. Viel Spaß!

 

Quelle: ansonalex.com

Schreibe einen Kommentar