Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Jul 23, 2012 in News | Keine Kommentare

Starbucks: Zahlen Sie bar, mit Karte, oder mobil?

Ab den nächsten Monaten kann man in den deutschen Filialen des Kaffeekonzerns Starbucks mit dem Smartphone bezahlen. „Die Zukunft des Bezahlens ist bargeldlos“, wie Deutschland-Geschäftsführer Michael Specht dazu bemerkt. Eine bereits vorhandene Smartphone-App der Kaffee-Kette werde Ende Oktober um die Bezahlfunktion erweitert. Eine Kundenkarte mit Zahlungsfunktion wird es bereits ab August geben. Das bargeldlose Bezahlen soll für kürzere Wartezeiten an den Kassen sorgen, allerdings kann Starbucks so auch Kundendaten und Verbrauchsgewohnheiten erfassen.

Um die mobile Zahlungsfunktion zu nutzen, registriert sich der Kaffeeliebhaber in einer Filiale oder im Internet. Anschließend lädt er Guthaben in bar oder online per Kreditkarte auf sein Kundenkonto. Die Kundenkarte funktioniert dann wie eine EC-Karte, die App wird mittels Barcode-Scanner am Handybildschirm ausgelesen. Jeder Bezahlvorgang wird über ein Kundenbindungsprogramm auf dem Kundenkonto registriert. Als Belohnung winken Freigetränke, Rabatte und Aktionsangebote.

(ag)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest