Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Jun 3, 2013 in Marketing | 1 Kommentar

Oliver Lubecks “Pocket Campaign”: Marketing für jedes Budget

Oliver Lubecks “Pocket Campaign”: Marketing für jedes Budget

Egal wie motiviert und kreativ ein neues Unternehmen arbeitet, egal wie innovativ und qualitativ hochwertig ein neues Produkt ist – ohne gezieltes, intelligentes Marketing wird es schwer, sich auf dem Markt durchzusetzen. Oliver Lubeck, seit über 15 Jahren in Führungspositionen im Bereich Marketing tätig (Marketing Director, Creative Director, Geschäftsführer), hat ein Marketing-Paket für Jedermann entwickelt: die Pocket-Campaign.

Groß, teuer und veraltet vs. klein und sportlich

Im Gegensatz zu den Marketing-Strategien vieler großer und namhafter Werbeagenturen, erscheinen Pocket-Campaigns wie eine junge, vitale und kaum aufzuhaltende Neuauflage des Marketings. Während erstere oft zu groß, zu teuer und teilweise veraltet sind, überzeugen die kleinen und sportlichen Pocket-Campaigns durch einen gekonnten Mix aus Videomarketing, viralem Marketing, Blogmarketing, Social Media, Comarketing, digitalen Dialogtools sowie einer schlagkräftigen Botschaft.

Junge Agenturen schwören auf Pocket-Campaign

Seit 2005 entwickelt Lubeck auch für kleine Budgets einfallsreiche Crossmedia-Mixes und setzt sie für die verschiedensten Branchen erfolgreich um. Viele junge Agenturen setzen dieses Rezept inzwischen verstärkt ein. Jüngste Beispiele sind:

  • Der SolarWorld Webassistent. Die komprimierte Version eines kompletten Konzernportals mit ursprünglich knapp 6.000 Seiten (mehr unter www.solarworld.de).
  • Der „bavarianDEMON“. Eine neue Marke inklusive Corporate Design beziehungsweise Identity mit über 60 Videos. In nur drei Monaten erfolgreich produziert und gelauncht.
  • Riskiernichts.de. Eine mutige, neue, forsche, junge Kampagne der Deutschen Verkehrswacht.

Social Media sinnvoll nutzen – gewusst wie!

Dass Social Media ein tolles Marketinginstrument darstellt, ist nicht von der Hand zu weisen. Aber nicht jeder New-Media Trend ist auch für jeden Kunden durchweg der Richtige. Genauer gesagt: zirka 80 Prozent der neuen Medien sind nutzlos, teuer, aufwändig und schnell wieder verschwunden. Um nicht wie ein Unternehmen zu enden, das wie im vorliegenden Video an New-Media-Nerds und Social-Media-Junkies gerät, erklärt Oliver Lubeck, wie man die restlichen 20 Prozent optimal für sich nutzt und mit Emotion, Sinn und Nachhaltigkeit füllt.

Marketing Aufklärungsfilm: „Unternehmen in Unterhose“ (Teil 1)

(Quelle: dynamo-muenchen.com)

Oliver Lubeck – „ONE MAN MARKETING ARMY“

Schon durch sein eigenes Auftreten zeigt Oliver Lubeck, wie wichtig der Entertainmentfaktor in der heutigen Zeit ist, ganz gleich in welchem Markt, bei welchem Produkt oder in welchem Medium. Die Ein-Mann-Marketing-Armee Oliver Lubeck (unterstützt vom DYNAMO MÜNCHEN ® Entertainment und Marketing Club / internationales Netzwerk von Umsetzungs-Spezialisten, gewachsen in 20 Jahren) zeigt: Es braucht nicht viel Marketing – „lediglich“ gutes!

Hintergrundinformationen:

Weiterführende Informationen zu Oliver Lubeck und Pocket-Campaign, zu Marketing München und Marketing Dortmund erhalten Sie unter folgendem Link.

1 Kommentar

  1. Hallo, danke für die info und links von Artikel. Finde ich mal nicht so schlecht.
    lg aus Wien

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest