Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Feb 27, 2013 in Internet | Keine Kommentare

Wie Sie Ihre User Experience optimieren können

Für viele Webseitenbetreiber ist das sogenannte User Experience Design ein kaum beschriebenes Blatt. Dabei gibt es bereits simple Möglichkeiten, wie man mit einer kleinen Gruppe an eingeladenen und handverlesenen Usern, die Usability der eigenen Seite testen kann.

Hier sollen jetzt lediglich einige Tools vorgestellt werden, mit deren Hilfe man Tests an der eigenen Seite und dem eigenen Design durchführen kann.

Wenn Sie eine kleine Gruppe an Usern für Ihren Test gewinnen konnten, wäre die erste Test-Möglichkeit der Einsatz von Screen-Sharing-Apps. Mit ihnen können Sie aus sicherer Entfernung beobachten, wie die Testteilnehmer durch das Angebot navigieren. Nehmen Sie die Sitzungen auf, können Sie anschließend in aller Ruhe die Gewohnheiten der User studieren. Zwei Beispiele für solche Apps sind GoToMeeting oder Adobes Connect.

Ein ähnliches Tool ist OpenHallway, welches komplett selbstleitend funktioniert, was bedeutet, dass kein zusätzlicher Moderator benötigt wird. Sie hinterlegen die Anweisungen für die Teilnehmer, die sich dann durch Ihren Test durcharbeiten, während OpenHallway alles protokolliert. Ähnlich funktionier auch das Programm Usabilla, mit dem Sie über Formulare Feedback erhalten und zudem noch sehen können, wohin die Teilnehmer präzise geklickt haben. Sollten Sie lediglich die Klickareas Ihrer Besucher erfahren wollen, dann sollten Sie sich mal den Service Crazy Egg anschauen.

Einen ganz anderen Ansatz verfolgt der FiveSecondTest, bei dem die User sich das Interface der Seite für gerade einmal fünf Sekunden angeschaut haben. Direkt nach diesen fünf Sekunden müssen die Testteilnehmer die wichtigsten Bestandteile der Seite identifizieren.

Sicherlich gibt es noch andere Tools, die in eine ähnliche Richtung gehen. Sollten Sie noch welche kennen, die hier nicht erwähnt wurden, würden wir uns über die Anregung in den Kommentaren freuen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest