Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Jul 5, 2012 in Videos & Co. | Keine Kommentare

Viralissimo: Greenpeace, Star Wars und VW

Viralissimo: Greenpeace, Star Wars und VW

 

Die meisten von uns können sich noch an den Werbespot von VW erinnern, in dem ein kleiner Darth Vader aus Star Wars seinen Weg zur Beherrschung der Macht suchte. Einige kennen auch den Folgespot, den VW anlässlich des Super Bowls in den USA erstmals ausstrahlte. Auch da wurde Darth Vader thematisiert. Viralissimo: Greenpeace, Star Wars und VW

Was die meisten aber vielleicht nicht wissen, ist der Fakt, dass Volkswagen kurz nach dem Start des ersten Werbespots eine heftige Kampfansage von Greenpeace bekam. Die Umweltschutzorganisation warf dem Autobauer vor, dass dieser seit Jahren Konzepte für 1-3 Liter-Autos entwerfe und die meisten davon ungenutzt lasse. Zudem würden die entsprechenden Fahrzeuge nur gegen einen deftigen Aufpreis im Handel käuflich sein. Kurzum: Greenpeace warf Volkswagen die Zerstörung des Planeten in den folgenden drei Punkten vor:

Für strenge CO2-Klimaziele

Von wegen nachhaltig: Volkswagen gibt jedes Jahr Millionen aus, um Lobbyarbeit gegen strengere EU-Klimaziele zu finanzieren. Auf diese Weise wird verhindert, dass CO2-Reduktionsziele von 20 auf 30 Prozent bis 2020 angehoben werden. Andere Unternehmen – darunter Google, Ikea, Sony, Unilever und Philips – dagegen unterstützen strengere Ziele. Volkswagen darf nicht hinterher hinken.

Für strenge C02-Grenzwerte bei Autos

Effizientere Autos kosten weniger im Betrieb, verbrauchen weniger Öl und stoßen weniger CO2 aus. Seit langem betreibt VW Lobbyarbeit gegen strenge EU-Richtlinien, mit denen wir von unserer Öl-Abhängigkeit loskommen könnten. Als größter Autobauer Europas trägt VW auch die größte Verantwortung. VW muss Farbe bekennen und scharfe CO2-Grenzwerte unterstützen.

Taten statt Worte!

VW will der "umweltfreundlichste Autobauer der Welt" sein, aber nur 6 Prozent der 2010 verkauften Autos waren mit VWs Spritspar-Technologie ausgestattet. VW kann es besser, deshalb fordern wir: VWs Fahrzeugflotte muss bis 2040 komplett ohne Öl auskommen. (Quelle Greenpeace)

Auch wenn das Streitthema ein sehr ernstes ist, hat dieser Konflikt drei höchst unterhaltsame virale Spots hervorgebracht, die wir Ihnen nun hier vorstellen möchten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer heutigen Ausgabe von Viralissimo.



Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest