Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Aug 24, 2012 in Kommunikation | Keine Kommentare

Ulrich B Wagner über Kommunikation und die Sales Week

Ulrich B Wagner über Kommunikation und die Sales Week

 

Vom 3. bis 7. September findet die 1. Sales-Week unter dem Motto „Verkaufen mit Erfolg – Von Profis lernen“ statt. 15 Top-Referenten, Vertriebsexperten, Coaches und Praktiker mit langjähriger Erfahrung werden im Rahmen dieser Online-Vertriebswoche hochkarätige Online-Seminare zum Thema Vertrieb & Verkauf anbieten, in ihre Spezialbereiche einführen und aufzeigen, wie Sie sich und Ihr Unternehmen professionell und erfolgreich am Markt positionieren und erfolgreich verkaufen können.

AGITANO hat die Referenten im Vorfeld zu ihren Kernthemen interviewt. Heute: Ulrich B Wagner, Geschäftsführer des Instituts für Kommunikation, Coaching und Managementberatung => www.ikcm.de sowie Dozent an der european school of design für Kommunikationstheorie, Werbe- und Konsumentenpsychologie (Vortrag auf der 1. Sales-Week: Donnerstag, 6. September, 9:00-10:00 Uhr).

Guten Tag Herr Wagner, was sind die Grundlagen einer erfolgreichen Kommunikation?

Erfolgreiche Kommunikation gibt es nicht von der Stange, sondern besteht aus einem vitalen Wechselspiel zahlreicher Aspekte: Individualität und eine gesunde Persönlichkeit, die ihre Stärken und Schwächen kennt, akzeptiert und einzusetzen weiß, Emotionen, Einfühlung und Wertschätzung.

Eine bildhafte Sprache, die nicht nur die rationalen Aspekte betont und anspricht.

In der realen Welt, beim Zusammentreffen zweier oder mehrerer Menschen, also ein ganzes Feuerwerk oder Orchester an verbalen und nonverbalen Ausdrucksmitteln, an dem alle Sinnesorgane beteiligt sind. Das bedeutet, dass Alles eine Rolle spielt: Von der Stimme über die Betonung, die Mimik, Körperhaltung, Körpersprache bis hin zu Hand- und Fingerbewegungen. Wenn alle diese vielen unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten wie ein einziges, harmonisches Ganzes von Anderen wahrgenommen werden, spreche ich von erfolgreicher Kommunikation.

Hierzu gehört natürlich als Voraussetzung vor allem die Fähigkeit und Bereitschaft zu hören, was der Andere sagt – und ob wir auch in der Lage sind zu verstehen, was der andere meint. Also eine offene, tolerante Wahrnehmungsfähigkeit, eine individuelle Bewertung des Gesagten, eine korrekte Verwertung von Informationen, gegebenfalls ein Nachfragen, was der Andere verstanden oder gemeint hat und damit die Akzeptanz, dass Kommunikation innerhalb eines Systems stattfindet. Oder wie Norbert Wiener einmal betonte: „Ich weiß nicht, was ich gesagt habe, bevor ich nicht die Antwort des anderen darauf gehört habe.“

Die Punkte einer gelungenen Kommunikation zu wissen ist das eine, die Umsetzung das andere. Wie kann man das am einfachsten trainieren?

Erfolgreiche Kommunikation bedeutet, wie in der Eingangsfrage schon betont, insbesondere Individualität und nicht das Herunterdreschen von auswendig gelernten Standsätzen, oder das Spiel mit vermeintlich erfolgreichen Manipulationstricks.
Am besten beginnt man damit, dass man sich ein individuelles und ehrliches Feedback darüber einholt, wie mein Gegenüber meine Kommunikation empfindet, bewertet und wahrnimmt. Dies können Freunde, gute Kollegen oder auch ein Kommunikationstrainer sein. Das wichtigste dabei ist, passt meine Kommunikation zu meiner Persönlichkeit oder steht sie gar im Gegensatz dazu und wirkt dadurch künstlich, aufgesetzt und damit einstudiert, fremd, kalt und unehrlich? Im Anschluss gilt es herauszufinden, was mein ganz persönlicher Kommunikationsstil ist, und hierfür muss dann kommuniziert werden. Erfolgreiche Kommunikation lernt man nicht durch Fachbücher, sondern dadurch, dass man sich öffnet und darauf einlässt auf das kontinuierliche Wechselspiel von Sagen und Hören, Handeln und Feedback, Wahrnehmen und Verwerten.

Was sind die typischen No-Go's einer misslungenen Kommunikation?

Phrasen, ein unemotionaler, monotoner, fast schon mechanischer, unpersönlicher Sprachstil. Nichtausredenlassen. Nicht Nachfragen, ob man den Anderen auch richtig verstanden hat, sondern stattdessen direktes aggressives Behaupten, dass das, was man vermeintlich gehört und verstanden hat, auch das ist, was der Andere sagen wollte.

Gibt es DEN perfekten Gesprächseinstieg für eine gelungene Kommunikation?

Offenheit, Entspannung, Freude und eine schnelle Wahrnehmungsfähigkeit.

Was erwartet den SALES-Week Teilnehmer in Ihrem Webinar?

Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis einer erfolgreichen persönlichen Kommunikation in allen Lebenslagen, anschaulich, konkret, lebendig und spannend.

Warum sind Sie bei der 1. SALES-Week mit dabei?

Die Idee der Sales-Week ist am Puls der Zeit und daher innovativ, anregend und begeisternd.
 

Details zur Sales-Week:

→ das detaillierte Programm der 1. Sales-Week sowie Informationen zu den Referenten finden Sie hier

Online-Anmeldung:

Die Teilnahme an den Veranstaltungen kostet einmalig 149,- Euro. Die Online-Seminare werden in der Woche vom 3. bis zum 7. September täglich von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr live im Internet ausgestrahlt und sind im Anschluss „on demand“ für die Teilnehmer abrufbar. → Link zur Online-Anmeldung auf amiando.com

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest