Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Jul 5, 2012 in Social Media | Keine Kommentare

Neues Whitepaper zu Social Media im Portfoliomanagement

Neues Whitepaper zu Social Media im Portfoliomanagement

 

Letzte Woche veröffentlichte Neil Stolovitsky sein neues White Paper von mit dem Titel: "Soziales PPM – Verbessern Sie die Kollaborationsplattform für Ihre Mitarbeiter". Darin bespricht der Genius Inside Senior Solution Spezialist wie Unternehmen mit projektorientierter Ausrichtung durch die Anwendung der richtigen Social Media Tools profitieren können, worauf dabei geachtet werden muss und warum eine gute Social Media Strategie für Firmen, Unternehmen und Konzerne von entscheidender Relevanz sein können.


 Angefangen mit dem historischen Hintergrund, der die Entwicklung von Social Media der letzten 15 Jahre beschreibt, über die Anwendung im Privatleben, bis hin zu Social Media an den Arbeitsplätzen. Stolovitsky beschreibt dabei präzise, welchen Nutzen Social Media für alle Mitarbeiter und das gesamte Team hat und geht speziell auf die exakten Bedürfnisse von Projektteams ein, die auf einen konsequenten und lückenlosen Informationsaustausch angewiesen sind. „Ziel war es, den Lesern zu zeigen, wie umfassend Social Media ist und wie anders das Social Media im geschäftlichen Sinne ist“, sagt Stolovitsky. „In den Köpfen der Menschen dient Social Media fast ausschließlich dazu, mit anderen Benutzern zu kommunizieren und Kontakte zu knüpfen. Social Media, das in projektorientierten Unternehmen zum Einsatz kommt, hat jedoch noch einen ganz anderen Hintergrund. Mit meinem White Paper möchte ich den Lesern eine noch relativ unbekannte Sichtweise auf Social Media in Unternehmen geben.“

Um die Sozialen Medien zunächst einmal verstehen zu können, räumt der Autor Missverständnisse aus dem Weg und verdeutlicht anhand der Begriffserklärung was Social Media alles ist oder sein kann. Dabei behandelt Stolovitsky auch speziell den Unterschied der typischen Social Media im Vergleich zu Social Media im Geschäftsleben und zeigt anhand einer Tabelle die deutlichsten Unterschiede auf.
 
 Neben einer Checkliste und verschiedenen Tipps, wird der Leser auch mit der Frage konfrontiert, ob das eigene Unternehmen für den Schritt, Social Media im Unternehmen einzusetzen, bereit ist. Hierfür gibt es laut Stolovitsky einige Punkte, auf die geachtet werden muss und nicht jedes Unternehmen ist für diesen Schritt und die Konsequenzen schon bereit. Eine durchaus gelungene Dokumentation zum Thema Soziales PPM, in der der Autor nicht nur Aufschluss über eine gute Social Media Strategie gibt, sondern auch dazu anregt, die eigene Vorgehensweise zu überdenken. Das White Paper wird von Genius Inside wird hier kostenlos zur Verfügung gestellt.

Quelle

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest