Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Aug 1, 2012 in News | Keine Kommentare

Mini-Beamer von Aiptek jetzt auch für Android

Mini-Beamer von Aiptek jetzt auch für Android

Aiptek hat bereits mobile Beamer für iPhone und iPad herausgebracht, nun folgt mit dem MobileCinema A50P auch eine Version als Mini-Beamer für Android-Devices. Im Gegensatz zum i50 für iPhone mit einem roprietären Anschluss, wird der A50P über Micro-HDMI oder Micro-USB mit dem Android-Smartphone oder Tablet verbunden. Der Beamer kann jedoch genauso auch für Blu-ray-Player, TV-Receiver oder den PC verwendet werden.

Der neue MobileCinema A50P kommt den Maßen 132x71x15 mm und mit 40 Lumen Helligkeit daher. Die Auflösung beträgt 640×480 Pixel bei einer maximalen Bildgröße von 60 Zoll und ist damit wie der Name schon sagt vorrangig für den mobilen Einsatz geeignet. Der integrierte Akku hat eine Beamer-Laufzeit von zwei Stunden, kann jedoch auch ein angeschlossenes Smartphone oder Tablet aufladen. Ab September 2012 soll der MobileCinema A50P als Mini-Beamer von Aiptek für ca. 250 Euro in den Handel kommen.

Fraunhofer-Forscher haben hingegen bereits die ersten Prototypen der künftigen Beamer-Generation entwickelt: Dabei handelt es sich um einen LED-Projektor, bei dem der Nutzer das Smartphone auch über das großformatig projizierte Bild beispielsweise auf der Tischoberfläche bedienen kann – ein Wischen in der Projektion wird dann in umgekehrter Richtung auf das Gerät übertragen. Bis diese Projektoren allerdings auf den Markt kommen, wird es allerdings noch ein paar Jahre dauern.

(ag)

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest