Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Nov 2, 2012 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Online-Veranstaltungsplaner: Erstellt die Informationsseite und wickelt die Anmeldungen ab

Im Netz entdeckt: Buchungsdienst für eine entspannte Veranstaltungsplanung

Auf dem gesamten deutschen Veranstaltungsmarkt wurden im Jahr 2011 rund 3,942 Milliarden Euro umgesetzt, ein Umsatzplus von 24 Prozent im Vergleich zu 2009. Die meisten Erlöse werden zwar durch Konzerte generiert, aber auch Events von Unternehmen oder im privaten Bereich können ziemlich teuer werden und neben Geld vor allem auch Zeit und Nerven kosten.

Um die Veranstaltungsplanung zu erleichtern, bieten sich spezialisierte Buchungsdienste an, mit denen die Information über die jeweilige Veranstaltung und zugleich auch die Anmeldung der Teilnehmer erfolgen kann. Dies kann eine Konferenz, ein Seminar, ein Kurs oder ein beliebiges anderes Event sein. Neben der Reduzierung der damit verbundenen Flut aus E-Mails und Telefonaten ist die Frage einer effizienten Organisation und Abwicklung der Anmeldung ein wesentlicher Punkt. Den Buchungsdienst gibt es derzeit in einer kostenlosen Beta2-Version.

So funktioniert der Buchungsservice:

Man muss lediglich die wichtigsten Veranstaltungsdaten in die Oberfläche eingeben und der Buchungsdienst generiert dann daraus die jeweilige persönliche Veranstaltungsseite. Anschließend schickt man den Link der eigenen Buchungsdienst-Seite als Einladung an all jene, an die sich die Veranstaltung richtet und/oder streut sie in den Medien. Die potenziellen Teilnehmer können sich dann dort schnell und übersichtlich über das Event informieren. Erfolgt eine Zusage, wickelt der Buchungsdienst die Anmeldung direkt online ab.

Der Nutzen für den Organisator:

Speziell bei Veranstaltungen und Events im  Unternehmensbereich ist es nicht nur wichtig, die Teilnehmerzahl kalkulieren zu können, um das Catering entsprechend ausrichten zu können. Auch die Teilnehmerdaten sind von großem Interesse, um einen weiteren Kontakt oder eine Informationsmöglichkeit über das Event hinaus zu ermöglichen.

Anfragen, Zusagen und Teilnehmerdaten werden bei dem Onlineservice übersichtlich auf einem persönlichen Buchungsdienst-Konto zusammengefasst und dargestellt. Mit einem Klick kann man dann mit einzelnen oder auch mit allen Teilnehmern in Kommunikation treten.

-> Den Buchungsdienst kann man derzeit kostenlos in einer Beta2-Version testen – dies ist nicht zuletzt auch für diejenigen interessant, die die Weihnachtsfeier organisieren (müssen).

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest