Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Jan 10, 2013 in Kommunikation | Keine Kommentare

Kommunikation? Hatten Sie schon?

Das Internet hat es geschafft, die meisten Aspekte menschlicher Kommunikation in erstaunlicher Geschwindigkeit zu revolutionieren. Die Sozialen Medien, allen voran Twitter, gewährleisten eine Übertragung von Informationen quasi in Echtzeit. Das Internetzeitalter ist somit auch zum Informationszeitalter geworden. Und gerade für ambitionierte Unternehmen ist dieser Umstand von erheblicher Relevanz und quer durch die Bank ist man sich im Business-Sektor einig: Ohne zeitgemäße Kommunikation geht nichts mehr und man gerät schnell ins virtuelle (und auch analoge) Hintertreffen.

Dabei geht es mittlerweile deutlich komplexer zu, wenn man von Kommunikation spricht. Schließlich subsumiert dieser schwammige Begriff nicht nur Marketingmaßnahmen, klassische Pressearbeit, die Arbeit in den Sozialen Medien oder auch die berühmte PR-Beratung. Und auch dies kann dann noch einmal in verschiedene Elemente unterteilt werden, wie bspw.:  Pressetexte, Case Studies, Fachartikel, Präsentationen, Statements und Reden, Speaker Opportunities, Interviews und Kamingespräche oder auch PR-Events. Schon allein hier wird ersichtlich, mit wie vielen Elementen in der aktuellen Kommunikationsbranche jongliert wird und was nötig ist, um im großen Teich ganz oben mitschwimmen zu können. Doch für solche Aufgabe gibt es zum Glück ja speziell ausgebildete Experten, wie zum Beispiel das Kompetenzteam von www.presse-seitig.de, das gerade in den Kernbereichen Marketing, PR und der Pressearbeit mit umfassender Expertise punkten kann.

Doch all die oben genannten Instrumente sind nur wenig effizient, wenn eine ganz spezielle Zutat im Kommunikationsrezept nicht oder in nur geringem Umfang vorhanden ist: Vitamin B. Um die für die Zielgruppe relevanten Informationen an den richtigen Stellen platzieren zu können, sind neben dem klassischen Know-How auch verschiedene Netzwerke an Kontakten unverzichtbar. Denn nur wenn die richtigen Multiplikatoren auf die spannenden Angebote und Maßnahme aufmerksam werden, kann sich der häufig so stark erwünschte virale Effekt einstellen und das angepriesene Unternehmen einen ansprechenden Mehrwert erhalten. Ist dies allerdings erst einmal geschafft, dann wird das Internet und seine rasende Geschwindigkeit den Rest erledigen und die Früchte Ihrer Arbeit werden nicht lange auf sich warten lassen.

Achten Sie also darauf, dass nicht nur genügend Briefpapier bereitliegt, sondern auch, dass sie das Potenzial der heutigen Kommunikationsmöglichkeiten ausschöpfen und das World Wide Web für sich mitarbeiten lassen. Man wird es Ihnen danken.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest