Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Jan 30, 2014 in Vertrieb | Keine Kommentare

Einen Schritt nach vorn durch Vertriebsberatung

Einen Schritt nach vorn durch Vertriebsberatung

Vertrieb und Motivation sind zwei Faktoren, die für den Erfolg eines Unternehmens evidenter nicht sein könnten. Dabei gibt es jedoch immer wieder den Umstand, dass die Vertriebswege von den Mitarbeitern als Last, als ewig gleiche Prozedur, wahrgenommen werden, was wiederum zu einem deutlichen Nachlassen im Bereich der Motivation führt. Daher kann es ratsam sein, durch externe Beobachter und Berater die eigenen Wege prüfen und verbessern zu lassen: Vertriebsberatung kann hier Wunder wirken.

Alles auf den Prüfstand stellen

Eins ist ziemlich klar. Starrt man zu lange auf ein Bild, dann verschwimmen die Einzelheiten und die Details verschwinden langsam. Die eigene Analysefähigkeit wird gemindert. Daher hilft das Sprichwort: Vier Augen sehen mehr als zwei. Ein externer Experte wird mit geschulten Auge einen Blick auf das „Bild“ werfen und sofort die eine oder andere Disharmonie aufzeigen können und wahre Wunder bei einem erneuten oder ersten Vertriebsaufbau wirken. Dazu werden in der Regel Interviews mit den Mitarbeitern sowie teilnehmende Beobachtungen durchgeführt.

Einen Schritt nach vorn durch Vertriebsberatung

Bild: Petra Bork/ Pixelio

Welche Faktoren werden Änderungen bewirken?

Durch einen Vertriebsberater werden deutliche Änderungen in einem Unternehmen bewirkt. Das beginnt bereits mit der Vertriebsstrategie, die durch systemische Entwicklung in ein nachhaltiges Konzept für das gesamte Unternehmen gebracht wird. Im Einklang damit wird auch die berühmte Prozessoptimierung durchgeführt, denn gerade in diesem Bereich gibt es häufig viele Reibungspunkte innerhalb von Firmen, die eine Menge unnötiger Energie kosten.
In nächsten Schritt können diverse Trainingsmaßnahmen erwartet werden, die sich hauptsächlich auf personeller Ebene niederschlagen und der direkten Verbesserung verschiedener Vertriebsvorgänge dienen. Exemplarisch kann man hier bspw. das reine Verhandlungs-KnowHow anführen.

Auch Interimsmanagement ist möglich

Wenn das Unternehmen durch schwierige Zeiten gegangen ist oder personelle Umbrüche stattgefunden haben, kann es effizient sein, dass ein externer Experte für einen gewissen Zeitraum das Management als Interimslösung übernimmt. Gerade in diesem Bereich verfügt der Vertriebsberater über große Erfahrungen und kann innerhalb kurzer Zeit für einen schnellen Wandel sorgen, Prozesse optimieren und somit das Schiff wieder auf Kurs lenken.

Im Endeffekt kann ein Vertriebsberater in den Bereichen Vertriebsaufbau und Vertriebsberatung bereits nach einer kurzen Periode signifikante Verbesserungen und nachhaltige Veränderungen zum Wohle des Unternehmens erreichen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest