Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Mai 16, 2012 in Internet | Keine Kommentare

Die kostenlose Alternative – Open Source statt teuer: GIMP anstatt Adobe Photoshop

Die kostenlose Alternative – Open Source statt teuer: GIMP anstatt Adobe Photoshop

Adobe Photoshop ist eine Software die seinesgleichen sucht. Das gilt in allen Bereichen, sowohl in der Qualität des Programms, als auch in der preislichen Gestaltung. Dabei muss ein Werkzeug aber nicht immer arg teuer sein, um gute und qualitative Ergebnisse zu erzielen.

Eine kostenlose Alternative zu Adobe Photoshop im Bereich der Bildbearbeitung ist das Programm GIMP (GNU Image Manipulation Program ), das unter der freien Softwarelizenz GPL 2 im Netz verfügbar ist und von einer offenen Programmiergemeinde geschaffen wurde und auch auf dem aktuellen Stand gehalten wird.

Natürlich kann GIMP nicht mit den Funktionalitäten eines professionellen Programms wie Photoshop mithalten, dennoch kann es für die alltäglichen Arbeiten an Bildern und Grafiken problemlos herangezogen werden. Zudem besticht, wie bei allen Open Source Anwendungen, der Preis mit 0,0 Euro. Will man stattdessen eine aktuelle Version von Photoshop erstehen, kann man schnell die 1000 Euro-Grenze sprengen, abhängig von Edition und Alter der Version. Zwar gibt es erschwingliche Photoshop-Software zu erstehen, diese ist aber in der Regel bereits einige Jahre alt und längst out of date.

Professionelle Anwender werden nicht zu einem Umstieg bereit sein, aber für den Alltagsgebrauch ist GIMP allemal tauglich.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest