Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Jul 16, 2013 in Tipps & Tricks | Keine Kommentare

Berufsbegleitend studieren: Zertifiziertes Management Studium an der renommierten Fernuni-Hagen

Berufsbegleitend studieren: Zertifiziertes Management Studium an der renommierten Fernuni-Hagen

Viele mittelständische Unternehmen stecken in einem Dilemma. In ihrer Firma haben sie bereits die ideale Führungskraft von morgen sitzen: In der unternehmerischen Praxis hat er oder sie bewiesen, dass er belastbar und flexibel ist und komplexe Aufgaben eigenverantwortlich und zuverlässig meistert. Zudem erwarb sich diese potenzielle Führungskraft durch sein beziehungsweise ihr Engagement im Betrieb Kenntnisse über seinen Arbeitgeber, die sich ein von außen rekrutierter Spezialist erst mühsam arbeiten müsste. Einziges Manko: Mangelndes Basiswissen über die theoretischen Grundlagen der Betriebswirtschaft. Ein Management Studium an der renommierten Fern-Uni Hagen kann die Lösung sein.

Soft Skills kann man nicht studieren

Oft steht nicht der „klassische BWLer“ an der Spitze eines Unternehmens. Dies gilt insbesondere für die Führungsriege von Unternehmen aus dem Mittelstand. Das Hochschulstudium vermittelt in der Regel durchaus das, was einen für eine Führungsposition innerhalb einer Firma prädestiniert. Aber es gibt Dinge, die kann man nicht studieren. Vor allem die, für den Erhalt der innerbetrieblichen Prozesse so wichtigen, Soft Skills. Diese erwirbt man nur über Praxiserfahrungen und dem damit verbundenen Kennenlernen der Unternehmenskenntnisse.

Berufsbegleitend studieren vertieft – und erweitert – Know-How

Aufstieg Stufenweise

Stufe für Stufe in der Unternehmenshierarchie aufsteigen. Dank Management Studium (Marvin Siefke / pixelio.de)

Doch trotz dem allseits beliebten „Learning by Doing“: Auf die theoretischen Grundlagen kann nicht verzichtet werden. Was also tun, wenn ein Kollege oder Kollegin bewiesen hat, dass er oder sie der ideale Chef beziehungsweise die ideale Chefin wäre? Ein Management Studium verschafft in diesem Fall Abhilfe. Nicht nur angehende Führungskräften, sondern auch Mitarbeiter, die bereits eine Führungsposition inne haben, können ein Management Studium neben dem Beruf nicht nur die eigenen Kompetenzen erweitern, sondern darüber hinaus ihr Wissen im Management festigen und um neue Ansätze erweitern.

HIMS an der renommierten Fernuni-Hagen zertifiziert den Abschluss

Doch wo berufsbegleitend studieren? Es gibt mittlerweile eine hohe Anzahl an Weiterbildungseinrichtungen, die einem Hochschulabschluss versprechen. Das Hagener Institut für Managementstudien e.V. (HIMS) garantiert durch seine Anbindung an der renommierten Fernuni-Hagen, der einzigen staatlichen Fern-Universität in Deutschland, dass sowohl bei der Vermittlung der Lerninhalte als auch bei der Art des Abschlusses ein hohes Maß an Qualität gegeben ist. Führungs- und Führungsnachwuchskräfte können hier zwischen mehreren verschiedenen Programmen wählen und so die Weiterbildung optimal auf ihre Bedürfnisse abstimmen. Zwar richten sich die Programme insbesondere an diejenigen, die über keine betriebswirtschaftlichen Vorkenntnisse verfügen, doch die Tore stehen selbstverständlich auch Betriebswirten offen, die ihre Kenntnisse gerne auffrischen oder ihr Repertoir um neue Methoden und Ansätze erweitern möchten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • RSS
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Pinterest